Faltbare Bahngleis-Auffangwanne Eccotarp

Faltbare Auffangwanne mit einer für die Verwendung in der Bahngleisanlage konzipierten Konstruktion Die Wanne ist für den Umweltschutz, den Schutz von Personen und Sachwerten bei einem unerwünschten Entweichen gefährlicher Stoffe aus Zügen und anderen Schienenfahrzeu-gen vorgesehen. Die speziell geformte Konstruktion wurde so entwickelt, dass sie den Gleisabstand exakt kopiert, zugleich jedoch auch den Einsatz ohne Stützung durch die Gleise ermöglicht. Ideal ist die Wanne für die Anwendung bei Unfällen im Schienentransport, auf Bahnhöfen, im Bahnbetriebswerk, beim Stillstand gefüllter Kesselwagen u. Ä.

Hauptvorteil

Leistungen

  • Konstruktion mit exakter Auslegung für die Verwendung in der Bahngleisanlage (Spurweite 1435 mm)
  • Möglichkeit des Formens der Wanne um ein Hindernis
  • Schneller Zusammenbau
  • Leichter Umgang
  • Maximale Tragfähigkeit 200 kg
  • Volumen 800 l
  • Seitenstützen zur Gewährleistung einer größeren Stabilität
  • Möglichkeit eines Auslassflansches GEKA PLUS 1


Technische details

Die Bahngleis-Auffangwannen sind selbsttragend, hergestellt aus PVC mit spezieller Oberflächenbehandlung (PES/PVC 680 g/m²). Das Material ist beständig gegenüber Ölprodukten und Säuren (siehe Beständigkeitsliste). In die Seitenfläche der Wannen sind Versteifungen zur Festigung der Form eingeschweißt. Für eine solide Stabilität sorgen die zusätzlichen Seitenstützen. Dem Umgang mit der Wanne dienen die seitlichen Handlingsgriffe. Die Wanne lässt sich sehr leicht in ebener Fläche zerlegen, wodurch ihre gründliche Reinigung ermöglicht wird. Auf Wunsch kann die Wanne mit einem MessingAuslassflansch GEKA PLUS 1 bestückt werden. Die maximale Tragfähigkeit der Wanne beträgt 200 kg. Temperatureinsatzbereich der Wanne: von -30 °C bis +70 °C.

Einsatzbereich

Hasiči
Průmysl
Likvidace havárií