Häufig gestellte Fragen

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die rote Wanne geschweißte Ecken hat, sodass der Faltvorgang ganz leicht erfolgt. In dem Moment, wenn Sie eine Seitenwand aufrichten, werden die übrigen Seiten nach oben mitgezogen. Die Seiten der Wannen sind mit gelben Haken, die zur Sicherung in der Ecken dienen,augestattet. Die blaue Wannen CARGO sind hauptsächlich für Industrie und Transport bestimmt, haben keine verschweißte Ecken ( vor dem Falten ist es eine gerade Plane) und ist in der Variante mit Manipulationsbänder oder ohne Manipulationsgriffe verfügbar. Die Ecken werden ebenso wie bei den roten Wannen mit gelben Haken gesichert.

Die „Shallow“ Wanne ist unser jüngstes Produkt mit Abmessungen von 124×84 cm. Sie verfügt über nur 7 cm hohe Seitenwände, daher wird sie „shallow“ (englisch „seicht“) genannt. Es bedeutet, dass die Wanne mit ihren Abmessungen perfekt anpassungsfähig zum Auffassen von austretenden Stoffen bei beengten Platzverhältnissen ist.

Ja, die Wannen sind als freitragend konstruiert. Dank der Verstärkungen, die in den Seitenwänden eingeschweißt sind, werden keine weiteren „Abstützungen“ benötig

Ja, die Höchstbelastung der roten Wannen ist wirklich 200 kg. Es ist durch die Stärke der Versteifungen, der Transportbänder und der Karabiner gegeben.

Bei blauen Wannen, die am besten mittels eines Gabelstaplers (und einer Palette unterhalb der Wanne) gehandhabt werden, ist die Belastung im Grunde genommen unbegrenzt, oder je nach der Palette bedingt.

Die Transportbänder dienen generell zur Handhabung der Wanne. Die höchstzulässige Handhabungsbelastung der Wanne ist 200 kg. Die Wannen können manuell oder mittels eines Gabelstaplers transportiert werden. Zudem verhindern die Transportbänder die Durchbiegung der Seitenwände bei der voll gefüllten Wanne.

Es ist klar, dass bei rücksichtsloser Behandlung, z. B. durch Schieben der gefüllten Wanne  über Schotter oder raue Oberfläche, Schäden an der Unterseite der Wanne eintreten können. In solchen Fällen empfehlen wir die gelbe Unterlegplane  zu verwenden, die die Lebensdauer der Wanne wesentlich verlängert und als ihr Zubehör erhältlich ist.

Es kommt auf die Aggressivität des jeweiligen Stoffes an. Wir unterscheiden drei Beständigkeitsstufen. A-beständig, B-beständig (mindestens 3 Stunden), C-nicht beständig. Diese Produkte sind nicht für die langfristige Lagerung der chemischen Stoffe oder Erdölprodukte bestimmt. Die Wannen wurden in erster Linie zum Auffangen und Aufbewahren der ausgetretenen Stoffe für die unbedingt notwendige Zeit, die für die sachgemäße Entsorgung benötigt wird, entwickelt (Beständigkeitsliste).

Bei normalem Verwendung ist der Gebrauchsdauer der Wannen cca 10 Jahre. Die erste Symptome von Farbeänderung sich erst nach 5 Jahre auweisen und zwar durch ein leichtes Verblassen, die nur bei direktem Vergleich mit neuer Folie merkbar ist.

Für den SDC Streuwagen eignen sich alle gebrauchs- und handelsüblichen Ölbindemittel (die Ölbindemittel auf Basis des ausgetrockneten hydrophoben Torfes, die Polyurethan-Ölbindemittel etc.). Mittels  der Schiebeleiste kann die Streuintensität sowie -breite eingestellt werden, die max. 40 cm beträgt.

Der Streuwagen ist faltbar, also auch der Hangriff ist einfach mit den Schrauben höhenverstellbar.

Der Auffangtrichter hat vier Halteschleifen, die für die Handhabung vorgesehen sind. Die Schleifen können direkt zum Aufhängen des Trichters dienen, oder es können durch die Schleifen Spanngurte gezogen werden und mittels dieser ist der Auffangtrichter an die gewünschte Stelle zu befestigen. Wenn der Auffangtrichter mit dem Ständer eingesetzt wird, so werden die Ösen an die Haken am Ständer angebracht.

Der Ständer für den Auffangtrichter ist zusammenklappbar und höhenverstellbar (von 87 bis 150 cm), da er mit Teleskopfüßen ausgestattet ist. Dank den Teleskopfüßen kann er auch in verschiedenen Schräglagen eingesetzt werden.

Der Auffangtrichter ist standardmäßig mit der klassischen Aluminium-Kupplung C-52 geliefert, an welche ein Schlauch oder diverse Übergangsstücke laut Bedarf montiert werden können. Der Auffangtrichter ist auf Wunsch des Kunden mit einer Anschlusskupplung aus Messing oder Edelstahl erhältlich.

Der Auffangtrichter verfügt über ein Fassungsvermögen von 140 Litern, seine Abmessungen sind 79×79 cm. Es wird auch ein 10-Liter-Auffangtrichter in Größe von 30×30 cm angeboten. Dieser kleine Trichter ist nicht für den Ständer konzipiert. Er wird mittels der Halteschleifen befestigt, die in diesem Fall kleiner sind. Er ist mit einer kleineren Anschlusskupplung D25 ausgestattet.

MDC ist generell gegen Erdölprodukte, Laugen und Säuren beständig. Weitere Informationen sind der Beständigkeitsliste zu entnehmen, wo die Stoffe je nach Temperatur und Beständigkeit in Gruppen eingeteilt sind.

Die Folie, von der die Kanalabdeckung hergestellt ist, wird in Rollen mit 1 m Breite und 10 m Länge geliefert. Wir sind also in der Lage, jedwede Abmessung von dieser Rolle zu fertigen.

Selbstverständlich, Sie können auch eine runde Kanalabdeckung haben. Für die Sonderabmessungen senden Sie eine Anfrage.

Die Kanalabdeckung dient vor allem zum Auffangen der „ersten Welle“. Stellen Sie sich eine Situation vor: Aus dem Fahrzeug mit durchgebrochenem Kraftstoffbehälter läuft Benzin auf die Straße aus und in der Nähe befindet sich ein Kanal. Sie haben keine andere Möglichkeit, als MDC schnell einzusetzen. Sie beseitigen von dem Kanal nur schnell die groben Verunreinigungen (z. B. mit dem Schuh) und die Kanalabdeckung haftet gut darauf an.

Logisch nicht! Sie hält nur mit ihrem Eigengewicht, daher wird sie mit der ersten Welle wahrscheinlich weggespült.

Falls der Einlauf unter dem Straßenniveau ist, empfehlen wir eine Kanalabdeckung mit kleineren Abmessungen verwenden, damit nur der Metalldeckel des Einlaufs gedeckt wird. Bei größeren Abmessungen besteht die Gefahr, dass sich die Ecken der Kanalabdeckung aufheben und die Kanalabdeckung nicht so funktioniert, wie sie soll.

Der Kanalabdeckung machen die Minustemperaturen, wenn sie nicht zu tief sind, nichts aus. Das Material, von dem sie hergestellt wird, ist bis zu minus 15 Grad frostfest. Mit der Kanalabdeckung ist nur vorsichtig umzugehen, weil das Material steif und spröde und deswegen auch anfälliger für Einreißen und Beschädigung wird.

Ja, die Kanalabdeckung kann auch zusammengerollt aufbewahrt werden. Jedoch je niedriger die Lagerungstemperatur ist, desto schlechter wird die Kanalabdeckung in die ursprüngliche Form gebracht. Die Kanalabdeckungen sind am besten nicht zusammengerollt in der horizontalen Lage zu lagern, z. B. am Lagerungsblech, das als optionales Zubehör lieferbar ist.

Nein, in Bezug darauf, dass jede Kanalabdeckung über eine Haftkraft von 52g/cm² verfügt. Die Wirkungen von dieser Kraft sind durch die Kunststoffverpackung  und den Transportkarton hinreichend isoliert. Die Kanalabdeckung beeinträchtigt keine Steuer- bzw. Führungsgeräte im Flugzeug. Mit mehreren transportierten Kanalabdeckungen kommt zu keiner Erhöhung des Magnetfeldes.

Diese Wanne wurde für eine schnelle  des Abfalles, der bei Unfälle entsteht. Sie ist klein und schnell einsatzbereit. Außerdem ist sie billig, also bereuen Sie es nicht, sie zusammen mit dem Müll zu werfen, den Sie sammeln.

Die FDC-Kanalabdeckung ist insofern einzigartig, daß sie für alle Kanälarten verwendet werden kann – auch für solche, mit seitlichen Einlässen. Sie ist faltbar und wiederverwendbar. Darüber hinaus können sich die Dichtungen leicht überlappen, so daß sie jede Länge den Kanaleinlässes abdecken können.